IP Core für Time Sensitive Networking Endpunkte – TSN-EP

IP Core für Time Sensitive Networking Endpunkte – TSN-EP

Time-Sensitive Networking (TSN) erweitert die Ethernet-Spezifikationen um Zeitsynchronisation und deterministische Kommunikation. Ziel ist es Ethernet-Netzwerke für wachsende Anforderungen von industriellen und Automotive-Netzwerken zu optimieren.

Der TSN Ethernet IP Core erweitert Geräte, die in einem Netzwerk als Endpunkte fungieren um die TSN-Fähigkeit und ermöglicht eine Vollduplex Punkt-zu-Punkt 10/100/1000+ Mbps Ethernet-Kommunikation, und ist auch kompatibel zu 10Base-T1S. Der IP Core besteht aus drei Subsystemen für die Zeitsynchronisation, Traffic-Shaping und deterministischer Ethernet-MAC-Kommunikation mit hohen Latenzanforderungen. Der Core eignet sich für die Anwendung in Geräten für die industrielle Automatisierung, Robotik, Automotive, Luft- und Raumfahrt und vieles mehr.

 

Key Features:

  • Zeitsynchronisation (IEEE 802.1 AS-2020)
  • Traffic-Shaping (IEEE 802.1 Qav und Qbv)
  • Frame Preemption (IEEE 802.3br und IEEE 802.1Qbu)
  • Frame Replication and Elimination (IEEE 802.1CB)
  • SRP Enhancements (IEEE 802.1Qcc)
  • Stream Filtering and Policing (IEEE 802.1Qci)
  • Cyclic Queuing and Forwarding (IEEE 802.1Qch)
  • Ethernet-MAC-Kommunikation (IEEE 802.3)

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy