Die Vision eines dauerhaft im Ohr getragenen Internet-of-Voice nimmt Gestalt an.

Fraunhofer und BTU Cottbus Senftenberg präsentieren erstmals MEMS Lautsprecher ohne Membran im Fachblatt Nature Microsystems and Nanoengineering

Presseinformation / 9.10.2019

Für Internet-of-Voice-Dienste wird in den kommenden Jahren eine große Nachfrage und Marktdurchdringung erwartet. Diese Dienste können schon heute direkt mittels Hearables direkt im Ohr der Menschen eingesetzt werden. Hearables sind intelligente drahtlose Kopfhörer, die mit Minilautsprechern ausgerüstet sind und viele zusätzliche Funktionen in sich vereinen. Derartige Mikrokopfhörer könnten dabei die komplette Internetkommunikation übernehmen, wenn es gelingt, die dafür benötigte Hardware soweit zu miniaturisieren, dass sie bequem und dauerhaft im Gehörgang getragen werden kann.