Pressemitteilungen 2018

Abbrechen
  • Time Sensitive Networking (TSN) ist ein Standard, der erstmals eine zeitgesteuerte und priorisierte Übertragung von echtzeitkritischen Nachrichten über Standard-Ethernet-Hardware erlaubt. Mit dem TSN IP-Core bieten Entwickler am Fraunhofer IPMS Anlagenherstellern und -betreibern die Möglichkeit, ihre Geräte für die neuen TSN-Standards fit zu machen. Auf der SPS IPC Drives in Nürnberg stellt das Fraunhofer IPMS vom 27. - 29. November 2018 die Möglichkeiten des TSN IP-Cores in Halle 7a am Stand 246 der Fachöffentlichkeit vor.

    mehr Info
  • Li-Fi, drahtlose Datenübertragung mit Licht / 2018

    High-Speed Datenübertragung in Echtzeit

    Presseinformation / 5.11.2018

    Li-Fi, also die drahtlose Datenübertragung mit Licht bietet Kommunikation in Echtzeit für verschiedene Anwendungen. Auf der Electronica in München vom 13.-16. November 2018 stellen die Spezialisten des Fraunhofer IPMS die verschiedenen Li-Fi Technologien für unterschiedliche Echtzeitanforderungen der Fachöffentlichkeit vor.

    mehr Info
  • Time Sensitive Networking (TSN) / 2018

    Durchgängig echtzeitfähige Ethernet-Netzwerke

    Presseinformation / 30.10.2018

    Entwickler am Fraunhofer IPMS haben einen TSN IP Core für die vereinfachte Implementierung von Endpunkten in Time Sensitive Networking (TSN)-fähige Ethernet-Netzwerke entwickelt. TSN erlaubt erstmals eine zeitgesteuerte und deterministische Übertragung von echtzeitkritischen Nachrichten über Standard-Ethernet-Hardware über das gesamte Netzwerk. Auf der Electronica in München präsentiert das Fraunhofer IPMS vom 13.11.2018 bis 16.11.2018 den TSN-IP Core erstmalig in Halle C5 am Stand 426.

    mehr Info
  • Am 19. Oktober 2018 wurde das Fraunhofer-Projektzentrum »Mikroelektronische und Optische Systeme für die Biomedizin« (MEOS) in Thüringen am Standort Erfurt mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft feierlich eröffnet. Drei Fraunhofer-Institute - das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS, das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF und das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI - werden hier zukünftig gemeinsam und in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft an neuen biomedizinischen Anwendungen forschen.

    mehr Info
  • Einfacher Zugang zu Zukunftsentwicklungen und bundesweit koordiniertes Technologie-Know-how aus einer Hand – das verspricht die Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD). Eineinhalb Jahre nach dem Projektstart weihten nun die Kooperationspartner gemeinsam mit dem Fördergeber BMBF das neue Forschungsequipment ein. Die feierliche Inbetriebnahme erfolgte im Rahmen des ersten FMD Innovation Day am Fraunhofer IZM in Berlin.

    mehr Info
  • Das Fraunhofer IPMS und die NanoScale-Forschungseinrichtung (CNF) der amerikanischen Cornell Universität sind eine Kooperation eingegangen, um kleinen und mittleren Unternehmen bessere und schnellere Produktentwicklungen zu ermöglichen. Beide Einrichtungen haben dafür eine gemeinsame Prozess- und Equipmentliste erarbeitet, damit Kunden ihre F&E-Prototypenfertigung für die Mikro- und Nanotechnologieprozessierung zukünftig ohne Unterbrechung vom Labormaßstab zur Volumenfertigung zu transferieren.

    mehr Info