Pressemitteilungen

Abbrechen
  • Ethernet TSN IP Core mit Switch-Funktionalität

    Presseinformation / 21.2.2019

    Das Fraunhofer IPMS zeigt auf der Hannover Messe vom 01.04. bis 05.04.2019 einen Time Sensitive Networking IP Core mit Switch-Funktionalität. Dieser erleichtert die Integration von TSN-Funktionalitäten in Ethernet-Netzwerkgeräte. Interessierte können sich am Stand A11 in der Halle 9 informieren.

    mehr Info
  • Li-Fi meets Augmented Reality

    Presseinformation / 12.2.2019

    Entwickler am Fraunhofer IPMS nutzen sichtbares oder infrarotes Licht, um Daten zu versenden und zu empfangen. Die Übertragung erfolgt berührungslos, in Echtzeit und mit sehr hohen Datenraten. Die optische Kommunikation, englisch Li-Fi ( light fidelity) spielt so vor allem in Anwendungen ihre Vorteile aus, in denen Kabel und Steckverbinder stören oder drahtlose Funknetzwerke a la Wlan oder Bluetooth in Punkto Bandbreite oder Echtzeitfähigkeit an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit stoßen. Dies ist zum Beispiel bei einer Datenbrille bzw. „Augmented Reality-Brille“ der Fall. Auf der Fachmesse für Embedded-System-Technologien embedded world vom 26. bis 28.02.2019 in Nürnberg können sich die Messebesucher anhand eines entsprechenden Augmented Reality-Szenarios am Messestand des Fraunhofer IPMS 123 in Halle 3 von den Möglichkeiten der optischen drahtlosen Datenübertragung überzeugen.

    mehr Info
  • Radiofrequenz-Identifikation (RFID) ist schon lange in der Welt der Logistik angekommen. Mit einem Showcase demonstriert der AIM-D e.V auf der Logimat 2019 vom 19. bis 21. Februar in einem Tracking & Tracing Theatre das Potential der Technologie im Kontext verschiedener Materialflussprozesse. Das Fraunhofer IPMS zeigt, wie die Erweiterung von draht- und batterielosen Sensoren Auto-ID-Prozesse zusätzlich bereichern können.

    mehr Info
  • Time Sensitive Networking (TSN) ist ein Standard, der erstmals eine zeitgesteuerte und priorisierte Übertragung von echtzeitkritischen Nachrichten über Standard-Ethernet-Hardware erlaubt. Mit dem TSN IP-Core bieten Entwickler am Fraunhofer IPMS Anlagenherstellern und -betreibern die Möglichkeit, ihre Geräte für die neuen TSN-Standards fit zu machen. Auf der SPS IPC Drives in Nürnberg stellt das Fraunhofer IPMS vom 27. - 29. November 2018 die Möglichkeiten des TSN IP-Cores in Halle 7a am Stand 246 der Fachöffentlichkeit vor.

    mehr Info
  • Li-Fi, drahtlose Datenübertragung mit Licht / 2018

    High-Speed Datenübertragung in Echtzeit

    Presseinformation / 5.11.2018

    Li-Fi, also die drahtlose Datenübertragung mit Licht bietet Kommunikation in Echtzeit für verschiedene Anwendungen. Auf der Electronica in München vom 13.-16. November 2018 stellen die Spezialisten des Fraunhofer IPMS die verschiedenen Li-Fi Technologien für unterschiedliche Echtzeitanforderungen der Fachöffentlichkeit vor.

    mehr Info
  • Time Sensitive Networking (TSN) / 2018

    Durchgängig echtzeitfähige Ethernet-Netzwerke

    Presseinformation / 30.10.2018

    Entwickler am Fraunhofer IPMS haben einen TSN IP Core für die vereinfachte Implementierung von Endpunkten in Time Sensitive Networking (TSN)-fähige Ethernet-Netzwerke entwickelt. TSN erlaubt erstmals eine zeitgesteuerte und deterministische Übertragung von echtzeitkritischen Nachrichten über Standard-Ethernet-Hardware über das gesamte Netzwerk. Auf der Electronica in München präsentiert das Fraunhofer IPMS vom 13.11.2018 bis 16.11.2018 den TSN-IP Core erstmalig in Halle C5 am Stand 426.

    mehr Info
  • Am 19. Oktober 2018 wurde das Fraunhofer-Projektzentrum »Mikroelektronische und Optische Systeme für die Biomedizin« (MEOS) in Thüringen am Standort Erfurt mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft feierlich eröffnet. Drei Fraunhofer-Institute - das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS, das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF und das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI - werden hier zukünftig gemeinsam und in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft an neuen biomedizinischen Anwendungen forschen.

    mehr Info
  • Einfacher Zugang zu Zukunftsentwicklungen und bundesweit koordiniertes Technologie-Know-how aus einer Hand – das verspricht die Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD). Eineinhalb Jahre nach dem Projektstart weihten nun die Kooperationspartner gemeinsam mit dem Fördergeber BMBF das neue Forschungsequipment ein. Die feierliche Inbetriebnahme erfolgte im Rahmen des ersten FMD Innovation Day am Fraunhofer IZM in Berlin.

    mehr Info