Telemedizin

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme

SysVital – Langzeit-EKG- und Ereignisaufzeichnung
SysVital – Langzeit-EKG- und Ereignisaufzeichnung.

Im Bereich der Telemedizin werden extrakorporale Sensorsysteme zur Erfassung und Verarbeitung von Vitalparametern entwickelt. Die Systeme zeichnen sich durch einfache Handhabung, gute bequeme Trageeigenschaften und lange Einsatzdauer aus. Die Daten wie EKG, Blutdruck, Atmung, Bewegung usw. werden am Körper erfasst und, wenn möglich auch sensornah ausgewertet. Damit lassen sich durch Verknüpfung verschiedener Daten auch qualitativ neue, aus einzelnen Parametern allein nicht ableitbare Aussagen gewinnen. Ein Beispiel für eine solche Sensordatenfusion ist die Verknüpfung der EKG-Daten mit den Daten der Bewegungs- und Atmungssensoren. Die Ergebnisse der Auswertung werden entweder drahtlos mittels übergeordneter Netzwerke weitergeleitet und auf einem Portal gespeichert oder dem medizinischen Personal direkt zur Befundung vorgestellt.

Vom Schaltkreisentwurf bis zu kompletten Systemlösungen

Unsere Kompetenz sowie die vorhandenen technischen Möglichkeiten reichen dabei von der der Entwicklung spezieller Schaltkreise bis hin zum Entwurf und der Realisierung kompletter Systemlösungen. In Fällen, wo ein extrem niedriger Energieverbrauch oder die Miniaturisierung wesentlich sind, kann auch die Entwicklung spezieller ASICs sinnvoll sein. Wir verfügen über das notwendige Know how sowie die CAD-Tools und IPs für die Entwicklung solcher ASICs. Die meisten Systeme enthalten Mikrocontroller oder Mikroprozessoren für die wir auch die notwendige Firmware entwickeln. Wenn immer möglich, wird die Auswertesoftware so gestaltet, dass sie flexibel sowohl im Telemedizingerät oder auch auf dem PC laufen kann. So lässt sich die Lösung optimal an die Hardware anpassen.

Social Bookmarks