Systeme zur Bilderfassung

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme

Demonstrator eines MEMS basierten Endo-Mikroskops.
Demonstrator eines MEMS basierten Endo-Mikroskops.

Zahlreiche industrielle Anwendungen, etwa in der Medizin, haben spezielle Anforderungen hinsichtlich der elektronischen Erfassung von Bildern, die mit herkömmlichen Kameras nicht erfüllt werden können. Dies betrifft zum einen die Größe des Systems, z. B. beim Einsatz in der Endoskopie, zum anderen die Einbeziehung zusätzlicher Daten, wie eine örtlich aufgelöste Tiefeninformation.

Die am Fraunhofer IPMS entwickelten Systeme nutzen zur Erfüllung der Ziele insbesondere die am Institut entwickelten und gefertigten Mikroscannerspiegel. Typische Systeme sind ultrakompakte Endoskopköpfe zur Endo-Mikroskopie, tiefenaufgelöste Laser-Scanning-Mikroskope, Retina-Scanner zur mobilen Authentifizierung, 3D-Fluoreszenzmikroskope für die Dermatologie und Systeme zur Zustandsbewertung von Euro-Geldscheinen.

Social Bookmarks