Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Hubert Karl Lakner

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme

Prof. Dr.-Ing. H. Lakner (geboren 1958) studierte von 1979 bis 1986 Physik an der Eberhard-Karls-Universität zu Tübingen. Nach einjähriger Industrietätigkeit in der Entwicklung von Beschichtungsprozessen bei der Gesellschaft für Oberflächentechnik m.b.H. in Schwäbisch Gmünd wechselte er 1987 an die Gerhard-Mercator-Universität – GH – Duisburg, wo er an Forschungsprojekten im Bereich der Nanocharakterisierung von mesoskopischen Verbindungs-Halbleitersystemen mitarbeitete und 1993 promovierte.

Seit Januar 2003 ist Professor Lakner der geschäftsführende Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Photonische Mikrosysteme (IPMS). Parallel dazu erhielt er einen Ruf auf eine Professur für »Optoelektronische Bauelemente und Systeme« an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Dresden.

Seit Januar 2011 ist er auch der Vorsitzende des Direktoriums des Fraunhofer Verbundes Mikroelektronik.

Social Bookmarks